Die Visitenkarte der Schule

i love banner

 

 

 

 

„Es reicht nicht aus, viel zu wissen, um klug zu sein” 
Heraklit von Ephesos

 


VISION DER SCHULE

 

Unsere Schule bildet zukünftige Erfolgsmenschen, die verantwortungsvoll, unternehmungslustig, aktiv und kreativ sind. Unsere Jugend lernt Selbstständigkeit und Zusammenarbeit in der Gruppe. Die SchülerInnen haben das Gefühl des eigenen Wertes, verletzen jedoch die Würde und Freiheit der Anderen nicht. Sie erwerben bewusst das Wissen und die Fähigkeiten, sie kennzeichnet die Personal- und Wortkultur. Die Schüler kennen und achten die Tradition der Nation und der Region, fühlen sich als Europabürger.Im Schulleben nehmen auch die Eltern der Schüler teil, die zusammen mit den Lehrern und Schülern, an der Herstellung des schulischen Erziehungsprogramm teilnehmen. Sie haben über ihre Gestalt entschieden und haben die Werte ausgewählt, die sie als wichtigsten anerkannt haben:
•    Verantwortung,
•    Ehrlichkeit,
•    Kreativität,
•    Erfolg.

 

ÜBER DIE SCHULE

Unsere Schule existiert seit dem Jahr 1945. Sie ist die älteste Oberschule in Człuchów, mit der prächtigen Geschichte und eigenen wunderschönen Traditionen. Sie ist in der Kusocińskiego Straße gelegen, am Rand des Parks, am Seeufer und in der Nähe der Kreuzritterburg. 
Seit dem Jahr 1999 wurde sie zur Gruppe der Schulen und Posten eingeschaltet, für die Landrat der Czluchower Gemeinde Führungsorgan ist. Die Funktion des Schulleiters vertretet seit dem Jahr 1999 Frau Ewa Hryszkiewicz.In der Schule:

Wir haben 25 modernisierte Klassenzimmer, darunter unter anderem zwei moderne voll ausgestattete Computerräume, 4 Polnischsäle, 3 Mathematiksäle, 3 Geschichtesäle, Aula mit der Szene, Gymnastiksaal mit dem Fitnessstudio, Saal des schulischen Pädagogen und der schulischen Krankenschwester sowie den audiovisuellen Raum

Wir haben auch den Sportplatz mit künstlichem Gras, Amphitheater, der als   Appellplatz dient, sowie die Grünanlage, die zur Erholung während der Pausen dient.

Außerdem bemühen wir uns, folgende Punkte zu verwirklichen:

In der Atmosphäre des Wohlwollens und der Offenheit helfen wir den Jugendlichen, Ihre Fähigkeiten zu entdecken und Ihre Kenntnisse zu formen, wir achten die Demokratie und Selbstverwaltung der Schüler,

Wir bilden freundliches aber anspruchsvolles Erziehungsmilieu,

Wir beseitigen künstliche Barrieren, die die Schüler von den Lehrern und der Schulleitung abtrennen,

Wir reagieren auf alle Bemerkungen seitens der Eltern und Jugendlichen, die zur Verbesserung der Bedingungen des Unterrichtens und des Aufenthalts in der Schule führen,

Wir versichern den Schülern kostenlosen zusätzlichen Unterricht, d.h. die Arbeitszirkel, Workshops und Sportunterricht,

Wir verwirklichen die europäischen Projekte, organisieren die edukativ-touristischen Fahrten ins Inland sowie ins Ausland

Wir versichern den Schülern hohe Bestehungsquote sowie gute Ergebnisse in den Abiturprüfungen

Die leitende Wirkungsregel der Schule ist die Fortsetzung von den besten bisherigen Lösungen, die u. a. aus der Tradition und Geschichte des Postens hervorgehen, aber wir müssen auch auf die neue, sich dynamisch veränderte Wirklichkeit, reagieren. Wir streben danach, dass unsere Schule die betriebsamen und  mutigen Menschen ausbildet, die schwierige und kritische Entscheidungen treffen können. Wir bemühen uns zugleich, die Schüler in der Suche nach der Weisheit, Besonnenheit und Verantwortung für sich und nähere sowie weitere Umwelt zu unterstützen. Seit 65 Jahren ist die Schule ein wichtiges, integrales Element des Czluchower Lebens und der Region, Schmiede der jungen Talente, die sich immer höhere Ziele setzen und nach deren Verwirklichung streben. Wir glauben, dass die Allseitigkeit der Ausbildungsrichtungen, verbunden mit dem Personalniveau und dem sich ständig entwickelten Lager, verursacht dass viele junge Leute gerade unsere Schule auswählen, als die Stelle wo es zählt, zu lernen.

 

KALENDARIUM

 

September 1945
Dr. Marcin Gołąb, der von der städtischen und Gemeindebehörden unterstützt wurde, bekommt die Zustimmung des pommerschen schulischen Bezirks in Toruń und konnte das Gymnasium in Człuchów eröffnen.Oktober 1945
Das kommunale koedukative Gymnasium des Czluchower Bezirks beginnt das erste Arbeitsjahr.

 

September 1946
Die Schule bekommt den neuen Namen: Gemeindegymnasium und das allgemeinbildende Lyzeum in Człuchów.

 

September 1948
Der Kurator des Stettiner schulischen Bezirks hat die staatliche elfjährige Schule gegründet, die die Schüler vom bisherigen Gymnasium übernommen hat. Die Schule hat auch den Sitz geändert – seitdem funktioniert sie, wie heute, im Gebäude in der Kusocińskiegostraße.

 

September 1949
Der Name der Schule wurde auf die Grundschule und das allgemeinbildende Lyzeum verändert. 

 

Mai 1951
In der Schule fanden die ersten Abiturprüfungen statt. 

 

Der 5. Juni 1963
Die Grundschule und das allgemeinbildende Lyzeum bekam die Schirrmherrschaft und den Namen von Stefan Czarniecki.

 

September 1966
Die Grundschule und das Stefan Czarniecki Lyzeum wurden in zwei gesonderte Posten geteilt.

 

Der 4. September 1967
Das allgemeinbildende Lyzeum bekommt die Fahne vom Komitee „Miejski Komitet Frontu Jedności Narodu“.

 

Der 1. September 1976
Es wurde Zespół Szkół Ogólnokształcących im. St. Czarnieckiego berufen. Die Zusammensetzung: das allgemeinbildende Stefan Czarniecki Lyzeum,  das allgemeinbildende Lyzeum für die Arbeiter und mittleres Berufsstudium.

 

Der 1. September 1979
Das mittlere Berufsstudium wurde aufgelöst. 

 

September 1987
Zespół Szkół Ogólnokształcących im. St. Czarnieckiego wurde durch die Entscheidung der Stadtverwaltung aufgelöst und es wurden zwei gesonderte Posten gegründet. 

 

Januar 2002
Infolge des Beschlusses des Czluchower Gemeinderates wurde Zespół Szkół Ponadgimnazjalnych in Człuchów gegründet, der aus dem ehemaligen allgemeinbildenden Lyzeum, aus dem profilierten Lyzeum und dem Ergänzungslyzeum besteht. 

 

August 2012
Infolge des Beschlusses des Czluchower Gemeinderates wurde Liceum Profilowane nr 1 aufgelöst, das der Bestandteil von Zespół Szkół Ponadgimnazjalnych im. St Czarnieckiego w Człuchowie war.

 

August 2014
Infolge des Beschlusses des Czluchower Gemeinderates wurde Liceum Profilowane aufgelöst, aus dem Zespol Szkol Ponagimnazjalnych w Człuchowie bestanden hat.

 

September 2014
Infolge des Beschlusses des Czluchower Gemeinderates wurde Zespół Szkół Ponadgimnazjalnych im. St. Czarnieckiego w Człuchowie in Zespół Szkół Gimnazjalnych i Ogólnokształcących im St. Czarnieckiego w Człuchowie umgestaltet. Zespół besteht aus:
1. dem bisher funktionierenden Liceum Ogólnokształcące w Człuchowie
2. Neu gegründetes – Gimnazjum z Oddziałami Dwujęzycznymi nr 3 w Człuchowie

 
 
Der Text wurde von Agnieszka Łukaszewicz übersetzt

Organizujemy...

Festiwal talentówPowiatowy Konkurs OrtograficznyKongres KobietŚwieto Patrona szkołySympozja Językowe

almanach

Szkolny fanpage

Galeria zdjęć

Prasa o nas